<
5 / 107
>

 
22.04.2022

Seminar im Kloster Loccum

Vom 22.04. - 24.04.2022 fand im Kloster Loccum ein Seminar für die Ehrenamtliche des Hospizvereins Langenhagen statt

 

Lachen im Kloster


Wir Ehrenamtliche des Hospizvereins Langenhagen verbrachten das 4. April-Wochenende auf eine ganz besondere Weise: wir quartierten uns in der Evangelischen Akademie in Loccum, neben dem Kloster, ein, um an einem Seminar teilzunehmen.

Mit und durch den Coach Jan-Rüdiger Vogler, Unternehmen RollenweXel, setzten wir uns mit dem Thema Humor auseinander und haben dabei festgestellt, dass Humor auch in der Sterbebegleitung eine wichtige Rolle spielen kann. Durch Humor kann es gelingen, Nähe aufzubauen und sich gleichzeitig abzugrenzen.

Nähe: wer hat nicht gerne gut gelaunte Menschen um sich? Wer lacht nicht gerne? Lachen kann in jeder Lebensphase bereichernd sein!
Abgrenzung: durch Humor und Lachen können wir Abstand zu unseren Problemen, unseren Schmerzen und dem Leid gewinnen.
Wir genießen es, gemeinsam zu lachen!
Humor ist ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, unseres Lebens und macht super viel Spaß.

Das haben wir persönlich gespürt; z. B. beim Zuhören, beim Spielen, dem Singen und den Spaziergängen.

Gleichzeitig blieb aber auch Zeit für gemeinsame Gespräche, für die Planung unseres Jubiläums und einen Besuch des Klosters in seiner wunderschön blühenden Umgebung.

Wir haben mal wieder festgestellt, dass wir nicht nur gemeinsam eine wichtige ehrenamtliche Tätigkeit ausüben, Freude an Kreativität, Fortbildung und tollen Aktionen haben, sondern auch gemeinsam richtig viel Spaß haben können!

Wer möchte, kann sich übrigens gerne bei uns melden und zum Beispiel an dem nächsten Ausbildungskurs teilnehmen. Erreichbar sind wir unter der Telefonnummer 0511 / 940 21 22 oder unter www.hospiz-langehagen.de

Birga Hüttermann



Teilnehmer des Seminars im Kloster Loccum


Hospizverein Langenhagen e. V. - Walsroder Straße 65 - 30851 Langenhagen - 0511 9402122