<
2 / 96
>

 
01.11.2020

Der Hospizverein blickt zurück auf das Lichterfest

in der Emmaus Kirche im Sonnenweg am 1.11.2020


 

Das Lichterfest 2020


Auch in diesem Jahr fand das Lichterfest zum Gedenken an die Verstorbenen in der Emmaus Kirche statt.
Während die Kirchenglocken läuteten, fanden sich etliche Besucher zum gemeinsamen Erinnern in der Kirche ein.
Die Sitzplätze waren gekennzeichnet, die Veranstaltung fand unter Corona-Auflagen statt.
Die feierliche Stunde wurde dadurch nicht gestört, denn zarte Harfenklänge zogen durch die Kirche.
Laura Krajewski, 18 Jahre alt, verzauberte wie in den vergangenen Jahren die Anwesenden.
Elke Kruse, Koordinatorin im Hospizverein,begrüßte die Gäste und führte durch die Feierstunde.
Für alle Corona-Opfer war eine Kerze angezündet worden, im Mittelpunkt standen aber die Menschen, die durch den Hospizverein begleitet worden sind.
Zur sanften Musik der Harfe konnte jeder Gast eine Kerze entzünden, es wurden Begleitungen geschildert und Fürbitten vorgetragen.
Carla Schäfer sang „Der Mond ist aufgegangen“ und alle Besucher summten mit.
Das stimmungsvolle Lichterfest endete am Ausgang mit einem liebevoll verpacktenPräsent für jeden Gast.

Ganz herzlichen Dank an die Emmaus Gemeinde und Frau Pastorin Behrens, die uns wieder einmal ihre Gastfreundschaft anboten!

EK


Hospizverein Langenhagen e. V. - Walsroder Straße 65 - 30851 Langenhagen - 0511 9402122