<
1 / 89
>

 
03.11.2019

Lichterfest zum Gedenken an die Verstorbenen in der ev.-Luth. Emmauskirchengemeinde, Sonnenweg 17, 30851 Langenhagen

um 17:00 Uhr


 
Zum dritten Mal fand das Lichterfest, zu dem der Hospizverein eingeladen hatte, in der Emmauskirche statt. Elke Kruse führte durch diesen Nachmittag. So ist nunmehr aus der Idee eine Tradition geworden. Ebenfalls wieder dabei war die Harfenistin Laura Krajewski, sie untermalte das Lichterfest mit einfühlsamen Harfeklängen.

Herr Schneider an der Orgel begleitete den Gesang der Lichterfestbesucher und Frau Quast übernahm die Vertretung von Frau Pastorin Behrens.

Besonders war die Schilderung einer Angehörigen, die über die letzte Lebenszeit ihres Vaters sprach und beschrieb, wie gut die Begleitung durch eine Ehrenamtliche des Hospizvereins nicht nur ihrem Vater, sondern auch der ganzen Familie getan hat.

In einem feierlichen Rahmen wurde der Verstorbenen gedacht und jeder Besucher konnte eine Kerze anzünden.

Es ist ein wichtiges Ritual, nicht nur für die Angehörigen Verstorbener, sondern auch für die ehrenamtlichen Hospizler, die Menschen in ihrer letzten Lebenszeit begleiten.

Johanna Holze     



Elke Kruse führt durch die Veranstaltung


Ingeborg


Wolfgang


Laura Krajewski


von li: Birgit, Wolfgang und Birga

 

Hospizverein Langenhagen e. V. - Walsroder Straße 65 - 30851 Langenhagen - 0511 9402122