<
5 / 6
>

 
23.10.2024

Lesung von und mit David Roth aus seinem Buch „Lets talk about Tod“

50 Fragen zu Sterben, Tod und Bestattung.
 
Am Mittwoch, 23.10.2024, 19:00 Uhr liest David Roth aus seinem Buch „Lets talk about Tod" in der VHS Langenhagen.

Let´s talk about Tod  -  David Roth

Der Tod ist kein Tabu - also lassen Sie uns darüber sprechen!

Für David Roth ist Bestatter-Sein der schönste Beruf der Welt. Für viele Menschen wäre das undenkbar, denn ihnen fällt es schon schwer, einfach nur über den Tod zu sprechen. David Roth ist jedoch davon überzeugt, dass es einen positiven Einfluss auf das Leben hat, wenn man sich hin und wieder mit dem Tod beschäftigt, wenn man nicht die Augen verschließt und das Unabwendbare verdrängt. Denn: Sterben müssen wir alle einmal.
Er erlebt in seiner Praxis oft Fragen, wie z.B.: Kann man an Trauer sterben? Ist da wirklich ein Licht? Tut Sterben (immer) weh? Dürfen Bestatter weinen? Darf man auf dem Friedhof grillen? Darf man Abschiedsgeschenke in den Sarg legen?

David Roth, geb. 1978, Betriebswirt, Trauerbegleiter, Geschäftsführer des Bestattungshauses Pütz-Roth, hält Vorträge und leitet Seminare der dem Bestattungshaus angeschlossenen „Privaten Trauerakademie Pütz-Roth“.



Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit der VHS mit dem Hospizverein Langenhagen e.V.

Ort der Lesung:
VHS, Konrad-Adenauer-Str. 17, Langenhagen

Hospizverein Langenhagen e. V. - Walsroder Straße 65 - 30851 Langenhagen - 0511 9402122