<
7 / 141
>

 
06.04.2024

Ergänzung zur Veranstaltung "Sie werden lachen, es geht um den Tod"

Am 6. April 2024 waren die „Tabutanten" im daunstärs
 
Am Samstag den 6. April 2024 waren die „Tabutanten“ im ausgebuchten daunstärs mit ihrem Improvisationstheater. Das Stück trug den herausfordernden Titel“ Sie werden lachen, es geht um den Tod“.

Die Tabutanten im daunstärs

Was erstmal sehr befremdlich wirkte, hat sich im Spiel schnell aufgelöst. Die beiden Damen haben das Publikum mit einbezogen und sich sehr pietätvoll dem Thema“ Tod und Sterben“ gewidmet. Ein Hospizverein hat nicht nur die Aufgabe der Sterbe­begleitungen, sondern auch gleich­zeitig, das Thema „Tod und Sterben“ wieder mehr in die Gesellschaft zu getragen werden. Es soll wieder sichtbar in der Gesell­schaft sein.
Es wurde sehr viel gelacht und das Publikum wirkte nach der Veran­staltung sehr beseelt. Man sah in viele zufriedene Gesichter, was sich auch in der Spendenfreudigkeit widerspiegelte.

Ganz nach der Aussage von dem Soziologen Hartmut Rosa, das Publikum war sehr in „Resonanz“ mit der Veranstaltung und dieses können auch nur die Teilnehmenden nachempfinden. Sie tragen es als ein schönes Erlebnis in sich.

Und es waren viele Gesichter dabei, die sich sonst nicht unbedingt mit den hospizlichen Themen beschäftigen und darüber freut sich der Hospizverein Langenhagen e. V. sehr, denn damit ist ja die Aufgabe, des mehr drüber Redens schon erfüllt.


vlnr: Stefanie Bertram, Ingrid Kettner, Simone Schmitt, Michael Stadler, Gaby Hinrichs, Christine Holzer
Die Veranstaltung wurde vom Landestützpunkt für Hospizarbeit und Palliativversorgung und dem Land Niedersachsen finanziell unterstützt.


Hospizverein Langenhagen e. V. - Walsroder Straße 65 - 30851 Langenhagen - 0511 9402122