<
5 / 136
>

 
13.03.2024

Lesung am 13.03.2024 mit Bärbel Schäfer in der VHS

Frau Schäfer wird aus ihrem Buch „Avas Geheimnis- Meine Begegnung mit der Einsamkeit“ vorlesen.
 

Am 13.März war die Moderatorin Bärbel Schäfer im daunstärs zur Lesung aus ihrem Buch „ Ava“. Es ging um „ alleine sein“ und/oder „ Einsamkeit“- wann habe ich diese selbst gewählt und wann passiert mir diese einfach?
Ein schöner Satz, der noch nachklingt: „Wenn du keinen Freund hast, dann sei doch selber mal einer“.

Der Hospizverein und die VHS Langenhagen haben eine Kooperation miteinander und machen zweimal im Jahr ein gemeinschaft­liches Projekt rund um das Thema “Tod und Sterben“. Da dieses Thema doch sehr aus der heutigen Gesellschaft gerutscht ist.

Der Abend war sehr gut besucht und hat gezeigt, dass man durch eine Lesung die “Schwere“ aus dem Thema nehmen kann, denn ein jeder hat sich in den Texten von Frau Schäfer wieder gefunden und es fand ein guter Austauscht statt.
Durch und durch ein gelungener Moment.


Bärbel Schäfer (re), Ingrid Kettner (li)











Es könnten noch Bücher erstanden werden (die Buchhandlung Böhnert war mit einem Bücherstand vertreten) und diese wurden von Frau Schäfer signiert, dabei war noch Zeit für ein paar Worte und für ein Selfie.




----------------------------------------------------------------------------------------------

Sie geht in ihrem Buch einem Gefühl nach, das jeder von uns auf die ein oder andere Weise von sich selbst kennt. Aber was bedeutet Einsamkeit wirklich und wann macht es uns krank? Was kann man für jemanden tun, der aus der Welt gefallen scheint?

Es geht um ein warmherziges und einfühlsames Buch.

Bärbel Schäfer
Bitte dazu per mail über Info@hospiz-langenhagen.de anmelden.
Die Kosten für die Ehrenamtliche übernimmt der Verein, Gäste müssen die Kosten der VHS in Höhe von 12,-- € selber tragen.

Veranstaltungsort: Langenhagen, Konrad Adenauer Straße 17

Hospizverein Langenhagen e. V. - Walsroder Straße 65 - 30851 Langenhagen - 0511 9402122