Datenschutzbestimmungen

des Hospizverein Langenhagen e.V.

Datenschutz

Der Hospizverein Langenhagen e.V. als Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der für den Datenschutz Verantwortliche ist im Impressum benannt.

Personenbezogene Daten auf der Webseite des Hospizvereins Langenhagen e.V.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.

Der Hospizverein Langenhagen e.V fragt auf seiner Internetseite keine personenbezogenen Daten ab.
Die Erteilung von Aufträgen über die Webseite ist nicht möglich.


Webhosting

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen.

zum Beispiel:

IP-Adresse bzw. Hostname des Nutzers
Browsertyp und Browserversion
Betriebssystem des Nutzers
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
Referrer URL/IP-Adresse
Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten).

Diese Angaben sind notwendig, um Ihre Anfrage auf unserer Web-Seite technisch zu bedienen und die
angeforderten Inhalte bereit zu stellen. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt.
Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten
( zum Beispiel Zählung der Zugriffe ).

Einsatz von Cookies

In Cookies werden während einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Datei im ASCII-Format (cookie.txt) auf der Festplatte des Benutzers abgelegt. Wohin der Cookie beim Anwender gespeichert wird, kontrolliert der WWW-Browser des Anwenders. Cookies sind Informationen, die bei dem nächsten Onlinebesuch an den Server zurückgesandt werden. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden.

Der Hospizverein Langenhagen e.V. verwendet in seinen Web-Angeboten keine Cookies.

Sollte der Hospizverein Langenhagen e.V. zukünftig zur Realisation dringend erforderlicher Benutzerfunktionen (z. B. zu javascript zur Erleichterung der Navigation einer Website) Cookies verwenden, so werden wir an der entsprechenden Stelle darauf hinweisen.

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Google Maps

Die Internetseite der Hospizvereins Langenhagen e.V. nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Hospizverein Langenhagen als Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Personenbezogene Daten

die uns mündlich, telefonisch, schriftlich oder per e-mail zugegangen sind:

Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung beim Hospizverein Langenhagen e.V.  ist der Vorstandsvorsitzende sowie die Koordinatoreinnen des Hospizverein (info@hospiz-langenhagen.de), 0511 - 94 02 122 oder der Datenschutz-Verantwortliche laut Impressum ).

Dauer der Speicherung / Aufbewahrung
Die Daten werden für die Dauer Abwickelung eines Auftrages oder entsprechend gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert, bzw. aufbewahrt.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung (z.B. per E-Mail oder telefonisch) an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html .

Fragen und Kommentare

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an die verantwortliche Stelle des Hospizverein Langenhagen e.V. info@hospiz-langenhagen.de. Die rapide Entwicklung des Internet macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserer Privacy Policy erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

Langenhagen, Mai 2018








Hospizverein Langenhagen e. V. - Walsroder Straße 65 - 30851 Langenhagen - 0511 / 9402122